TS-Monitoring

Der optimale Erntezeitpunkt ist die wichtigste Voraussetzung für eine hohe Qualität der Maissilage.

Im Rahmen von cultiVent wurden über die Schweiz verteilt diverse KWS Demofelder auf dessen TS- und Stärkegehalt getestet, um daraus Empfehlungen für den Erntetermin zu machen.

 Folgende Sorten aus dem KWS- Standartsortiment werden beprobt:

  • Frühe Reifegruppe: KWS STABIL, KARIBOUS KWS, AMANOVA
  • Mittelfrühe Reifegruppe: GOTTARDO KWS, AMAROC, BENEDICTIO KWS
  • Mittelspäte Reifegruppe: FIGARO, WALTERINIO KWS

Details zu dem Standort in Ihrer Nähe erhalten Sie durch anklicken der jeweiligen Region in der rechten Spalte. Als angemeldeter cultiVent-Nutzer erhalten Sie die neusten Daten aus Ihrer Region vor der Veröffentlichung bereits per Mail. 

Wärmesumme

Die Wärmesumme, auch Temperatursumme genannt, ist ein weiteres Indiz über das Mass der Ausreife und der Ertragsbildung. Ab Aussaatdatum werden die Tagesmitteltemperaturen aufsummiert, falls sie zwischen 6°C und 30°C liegen.

Die Sorten benötigen je nach Siloreifezahl unterschiedliche Wärmesummen um einen Trockensubstanz Gehalt von ca. 32% zu erreichen:

SiloreifezahlWärmesumme
Frühe (S190 - S220)ca. 1430°C
Mittelfrühe (S230 - S250)ca. 1500°C
Mittelspäte (S260 - S300)

ca. 1570°C

Mit zunehmender Höhenlage nimmt die Wärmesumme pro Höhenmeter etwa um 1°C ab.

Da in diesem Modell weder Bodenart und Exposition noch Düngung- oder Wasserniveau berücksichtigt werden können, gibt es vermehrt Abweichungen.

Die Wärmesummen sind hier dargestellt (nächstgelegene Wetterstation auswählen und nach unten Scrollen).

 

TS-Monitoring 2018

Auch im Jahr 2018 wird die KWS Suisse SA ein TS-Monitoring durchführen. Die Ergebnisse dazu werden wieder per Mail verschickt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an KWS-Anlässen Ihren Mais auf dessen Trockensubstanz- und Stärkegehalt analysieren zu lassen. Die Daten und Standorten der Anlässe wird bald bekannt gegeben.